Mirella Manusch – Hilfe, mein Kater kann sprechen!

Mirella Manusch – Hilfe, mein Kater kann sprechen! (Amazon)

Autorinnen : Christin-Marie Below und Anne Barns

Illustratorin : Anastasia Braun

Verlag : Schneiderbuch

Seiten : 176

Alter : ab 8 jahre alt

🧛‍♀️🦇🧛‍♀️🦇🧛‍♀️

Mirella Manusch ist ein ganz normales Mädchen👧.
Zumindest dachte sie das!
Aber als sie den langen Vampir-Eckzahn bekommt, wird es klar!
Sie ist eine echte Vampirin und nachts kann sie sich in eine Fledermaus verwandeln. Wow! Aber nicht nur das : sie kann nachts (fast) alle Tiersprachen verstehen, und das heißt natürlich : ihre Sorgen kennenlernen🌚.
Mirella will unbedingt ihnen helfen!
Aber das ist nicht immer einfach!
Ihr Papa darf nichts wissen und ihre Mama verbietet ihr, nachts ohne Begleitung rauszugehen…
Hmm aber Mirella will helfen! Wie wird sie das schaffen?

🧛‍♀️🦇🧛‍♀️🦇🧛‍♀️

Das Buch ist vampierisch spannend und toll. Das Cover ist mega cool.
Es zeigt Mirella kopfüber hängend und jedes Mal, wenn ich das Buch in die Hand nehme, muss ich es wieder umdrehen, weil ich es in der falschen Position halte😅!
Der Schreibstil ist leicht und flüssig und es gibt süße farblose Bilder.
Die Geschichte war sehr fesselnd und ich mochte Mirellas Mut und ihre Bereitschaft, den Tieren zu helfen, und Klara ist ein nettes Mädchen, das ein Beispiel fßr ein richtiges Mädchen ist, das seine Freundin in Zeiten der Not unterstßtzt.
Tante Elly ist sehr cool und jeder wĂźrde gerne so eine Tante haben.
Die Persönlichkeit der Mutter ist auch großartig. Sie bringt die Angst, die jede Mutter hat, um ihre Kinder zu beschützen, und das Verständnis zusammen.
Tatsächlich habe ich die ganze Geschichte und ihre Charaktere in mein Herz geschlossen❤️.
Ich gebe dem Buch 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ und empfehle es ab 8 jahre alt.

Vielen Dank an HarperCollins Verlagsgruppe fĂźr das Exemplar.

Liebe Grüße, eure Eya!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht verĂśffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.