Hey, ich bin der kleine Tod … aber du kannst auch Frida zu mir sagen

Hey, ich bin der kleine Tod … aber du kannst auch Frida zu mir sagen

Autorin : Anne Gröger

Illustrator :  Fréderic Bertrand

Verlag : dtv

Seiten : 208

Alter : ab 10 Jahren

Samuel leidet an einem schwachen Immunsystem. Er hat den Großteil seines Lebens in Krankenhäusern zwischen Medikamenten und Desinfektionsmitteln verbracht.

Aber jetzt ist es vorbei. Samuel kann endlich nach Hause zurückkehren und ein „normales“ Leben führen wie alle Kinder in seinem Alter.

Aber… er ist noch nicht bereit. Samuel hat Angst, wieder krank zu werden, er will nicht nach draußen gehen, denn draußen ist es gefährlich. Draußen gibt es Kinder, die ihn mit Infektionen anstecken können, und Autos, die Unfälle verursachen.

Nein! Samuel will nicht sterben! Er möchte lieber zu Hause in seinem Zimmer bleiben. Hier wird alles desinfiziert. Hier ist er geschützt.

Aber wer ist das Mädchen, das plötzlich in seinem Zimmer aufgetaucht ist?

Frida, der kleine Tod.

Sie besteht darauf, mit ihm in seinem Zimmer zu leben, Samuel muss ihr das Leben zeigen.

Tatsächlich hat er keine Wahl. Wenn er will, dass sie aus seinem Leben verschwindet, muss er ihr das Leben zeigen, sonst bleibt sie immer da!

Ein sehr beeindruckendes Buch, das ein tiefes und sensibles Thema berührt.

Der Einstieg in das Thema war hervorragend, so dass der junge Leser die Situation nach und nach verstehen kann. Samuels Angst, sein Zögern, seine Traurigkeit und seine Angst. Man erlebt alle seine Emotionen, während man das Buch liest und wie sich Samuels Gefühle und sein Verhalten entwickeln.

Das Verhalten der Eltern, die da sind, um ihn zu unterstützen, aber auch selbst leiden, wenn sie ihre Söhne in dieser Situation sehen.

Der Schreibstil war angenehm, und es gibt auch sehr schöne, manchmal verrückte Bilder.

Ich empfehle das Buch für Kinder ab 10 Jahren und gebe ihm 5 Sterne.

Vielen Dank an dtv Verlag für das Exemplar!

Liebe Grüße, eure Eya!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.