Das zaubernde Klassenzimmer

Das zaubernde Klassenzimmer

Autorin : Tina Zang

Illustratorin : Sandra Reckers

Verlag : arsEdition

Seiten : 144

Alter : ab 7 Jahren

Elena ist wütend. Sehr wütend sogar!!

Sie ist auch sehr traurig.

Denn sie und ihre Familie ziehen um. Ihr neuer Wohnort ist weit weg von ihrem alten Zuhause.

Bestimmt ist es hier richtig langweilig!!

Doch sie irrt sich.

Haben di e Mäuse, im neuen Klassenzimmer, gerade gesungen?

Und wie kann es sein, dass die Vögel aus Papier plötzlich fliegen können??

Eins ist aber klar : dieses Klassenzimmer ist magisch.

Jetzt bleibt noch die Frage: Wird sich Elena in ihrem neuen Heim wohlfühlen?

Das Buch beginnt mit einer Geschichte, die sich vor 70 Jahren ereignet hat, und endet mysteriös und hinterlässt eine Menge Fragen.

Auch dieses Buch endet auf die gleiche Weise und hinterlässt viele Fragen und Geheimnisse!

Ich finde das auf der einen Seite großartig, aber auf der anderen Seite unfair! Sobald man denkt, dass man endlich herausfindet, was los ist, endet das Buch und lässt uns in eine Welt der Fantasie eintauchen, in der sich jeder eine Fortsetzung auf seine Weise ausdenkt.

Aber ich glaube, dass dieses Buch der Beginn einer großartigen Serie ist. Tatsächlich hat mich der Schreibstil überzeugt und ist gut für Kinder geeignet. Auch die vielen Bilder sind sehr niedlich und gut gemacht.

Aber das erste, was mich zu diesem Buch hingezogen hat, war das Cover, das sehr schön ist. Die Farben, die gezeichneten Gegenstände, das reflect. Es hat mir sehr gut gefallen.

Die Länge der Kapitel ist auch angemessen.

Meine siebenjährige Schwester hat das Buch auch gelesen und es hat ihr sehr gut gefallen und sie hat es gut verstanden.

In diesem Sinne empfehle ich das Buch für Kinder ab 7 Jahren und gebe ihm 4 Sterne.

Vielen Dank für Vorablesejunior und arsEdition Verlag für das Exemplar.

Liebe Grüße, eure Eya!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.