Maxi von Phlip (3). Feen-Alarm!

Maxi von Phlip (3). Feen-Alarm!

Autorin : Anna Ruhe

Illustrator : Max Meinzold

Verlag : Arena

Seiten : 112

Alter : ab 7 Jahren

Paula hat eine feenostatische Wunschfee, und gemeinsam erleben sie häufig chaotische Abenteuer.
Und um ehrlich zu sein, ist es meistens Maxi, die Wunschfee, die daran schuld ist.

Trotzdem liebt Paula ihre Fee und kann sich ein Leben ohne sie nicht vorstellen.
Dieses Mal erleben die beiden wieder ein großes Abenteuer, aber glaubt mir, Maxi hat (ausnahmsweise) nichts damit zu tun.
Das war nicht ihre Schuld.
Mit einem Mal tauchen sieben plappernde Feen im Zimmer von Paulas bester Freundin Jule auf.
Jule hat sich immer eine eigene Fee gewünscht, aber diese sieben Feen sind wirklich unerträglich, sie halten nie die Klappe und bringen alles durcheinander.
Jule leidet, sie kann sich in der Schule nicht mehr konzentrieren und nichts mehr tun.
Aber wo kommen die Feen her?

Und wo ist Maxis Wunschbarometer?

Ohne ihn wird sie ernsthafte Probleme mit den Oberfeen bekommen und riskiert ernsthafte Strafen.
Arme Maxi!!
Wird es ihr und Paula gelingen, einerseits ihr Wunschbarometer zurückzunehmen und andererseits die nervige Feen verschwinden zu lassen?

Eine ausgezeichnete Fortsetzung von Maxi von Phlip, die wie immer sehr kindgerecht ist.

Der Schreibstil ist witzig und locker .

Und es gibt viele schöne Bilder.
Ich habe sie wirklich geliebt. Sie verleihen dem Buch und der Reihe im Allgemeinen noch viel mehr Charme.
Und mit jedem Buch liebe ich Maxi noch mehr. Sie ist zwar für ein großes Chaos verantwortlich, aber sie ist liebenswert und mag ihre Freundin Paula.
Dieses Mal war das Abenteuer sehr spannend und es wurde allen klar, dass Paula ihre Fee sehr gern hat und nicht mehr ohne sie sein möchte.
Ich würde mich auf eine Fortsetzung sehr freuen.
Ich gebe dem Buch 5 Sterne und empfehle es für Kinder ab 7 Jahren.

Vielen Dank an Arena Verlag für das Exemplar.

Liebe Grüße, eure Eya!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.